SV Weetzen
Aliquip non labore tempor voluptate mollit consectetur qui ut ipsum esse ipsum aute velit dolor.

Unsere Angebote

Korbball Stand September 2019 Am 28.9. startet für beide Korbballmannschaften des SV Weetzen die neue Korbballsaison. Die   A-Jugend   wünscht   sich   eine   ähnlich   gute   Saison   wie   die   letzte,   wobei      sich   hier   das   „gut“   nicht   nur   auf   die   Ergebnisse, sondern   auf   den   gesamten   Verlauf   der   letzten   Saison,   die   mannschaftliche   Geschlossenheit   und   die   kämpferische   Einstellung bezieht. Deshalb zunächst hier noch ein Rückblick auf die vergangene Saison. Vor   dem   letzten   Spiel      lag   die   Mannschaft   um   Spielführerin      Luca   Schelinski   2   Punkte   vor   dem   3.plazierten,   der   Mannschaft     des TSV Ingeln-Oesselse, auf dem 2. Platz, der zur Teilnahme an der Landesmeisterschaft berechtigt.   Im   letzten   Spiel   der   Punktspielrunde   stand   der   direkte   Vergleich   an,   so   dass   ein   Unentschieden   zum   Weiterkommen   gereicht hätte. Doch danach sah es in dem Spiel zunächst gar nicht aus. Der   TSV   Ingeln-Oesselse   konnte   schnell   eine   deutliche   Führung   mit   4:0   Körben,   dank   guter   Wurftechnik,   erzielen.   Trotz Umstellung der Deckung lag der SV Weetzen zur Halbzeit mit 7:3 zurück.  In   der   2.   Halbzeit   gab   es   dann,   dank   einer   tollen   kämpferischen   Einstellung      eine      spannende   Aufholjagd,      aber   noch   wenige Sekunden vor Schluss lag die Mannschaft mit 1 Korb zurück. Maite   Blum   hatte   dann   die   notwendigen   Nerven   und   erzielte   8   Sekunden   vor   dem   Schlusspfiff   den   Treffer   zum   vielumjubelten 9:9 Ausgleich mit einem sauberen Überkopfwurf. Auch   bei   der   in   Stöcken   ausgetragenen   Landesmeisterschaft   zeigte   die   Mannschaft   mit   einem   4.   Platz   eine   sehr   gute   Leistung und    das    für    mich    besten    Spiel    der    LM,    einem    9:14    im    Halbfinale    gegen    den    überragenden    SV    Brake,    den    späteren Landesmeister.  Unsere   Jüngsten,   die   von   Greta,   Ali   und   Nele   betreute   E-Jugend   hat   in   der   vergangenen   Saison   das   1.   Mal   an   einer Punktspielrunde   teilgenommen.   Hier   stand   eindeutig   der   Spaß   im   Vordergrund   und   das   Ziel,   zu   einer   Mannschaft   zusammen zu wachsen.  Mal sehen wie die Mannschaft mit den Erfahrungen der letzten Saison die nächsten Spiele bestreitet. Eine   besondere   Herausforderung   war   dieses   Jahr   für   beide   Mannschaften   das   Sommerturnier   beim   NTV   an   dem   vermutlich heißesten   Wochenende   des   Jahres   mit   Temperaturen   um   die   35   Grad.      Die   Jüngeren   aufgeteilt   auf   eine   Mannschaft      AK   8/9 und   eine   AK   10/11,   belegten   in   beiden   Altersklassen   einen   guten      4.Platz.      Die   A-Jugend   spielte   hier   in   einer   Gruppe   mit Damen-   und   Mixed-mannschaften.      Auch   wenn   es   hier   nur   der   letzte   Platz   belegt   wurde,   wenn   es   nach   dem      besten   Outfit gegangen wäre, hätten sie sicher den 1.Platz bekommen. Viel   Erfolg   wünsche   ich   allen   für   die   kommende   Saison   und   dass   unsere   Verletzten   Ali   und   Charly   bald   wieder   dabei   sein können. Angelika Schmale
…die heißen Sommerspiele am 29./30.6.2019
Landesmeister- schaft Ende April 2019 in Stöcken
SV Weetzen

Unsere Angebote

Korbball Stand September 2019 Am   28.9.   startet   für   beide   Korbballmannschaften   des   SV Weetzen die neue Korbballsaison. Die   A-Jugend   wünscht   sich   eine   ähnlich   gute   Saison   wie die   letzte,   wobei      sich   hier   das   „gut“   nicht   nur   auf   die Ergebnisse,    sondern    auf    den    gesamten    Verlauf    der letzten   Saison,   die   mannschaftliche   Geschlossenheit   und die kämpferische Einstellung bezieht. Deshalb    zunächst    hier    noch    ein    Rückblick    auf    die vergangene Saison. Vor     dem     letzten     Spiel          lag     die     Mannschaft     um Spielführerin          Luca     Schelinski     2     Punkte     vor     dem 3.plazierten,   der   Mannschaft      des   TSV   Ingeln-Oesselse, auf      dem      2.      Platz,      der      zur     Teilnahme      an      der Landesmeisterschaft berechtigt.   Im   letzten   Spiel   der   Punktspielrunde   stand   der   direkte Vergleich      an,      so      dass      ein      Unentschieden      zum Weiterkommen   gereicht   hätte.   Doch   danach   sah   es   in dem Spiel zunächst gar nicht aus. Der   TSV   Ingeln-Oesselse   konnte   schnell   eine   deutliche Führung     mit     4:0     Körben,     dank     guter     Wurftechnik, erzielen.    Trotz    Umstellung    der    Deckung    lag    der    SV Weetzen zur Halbzeit mit 7:3 zurück.  In    der    2.    Halbzeit    gab    es    dann,    dank    einer    tollen kämpferischen   Einstellung      eine      spannende   Aufholjagd,     aber     noch     wenige     Sekunden     vor     Schluss     lag     die Mannschaft mit 1 Korb zurück. Maite    Blum    hatte    dann    die    notwendigen    Nerven    und erzielte   8   Sekunden   vor   dem   Schlusspfiff   den Treffer   zum vielumjubelten     9:9     Ausgleich     mit     einem     sauberen Überkopfwurf. Auch        bei        der        in        Stöcken        ausgetragenen Landesmeisterschaft   zeigte   die   Mannschaft   mit   einem   4. Platz   eine   sehr   gute   Leistung   und   das   für   mich   besten Spiel    der    LM,    einem    9:14    im    Halbfinale    gegen    den überragenden SV Brake, den späteren Landesmeister.  Unsere   Jüngsten,   die   von   Greta, Ali   und   Nele   betreute   E- Jugend   hat   in   der   vergangenen   Saison   das   1.   Mal   an einer      Punktspielrunde      teilgenommen.      Hier      stand eindeutig   der   Spaß   im   Vordergrund   und   das   Ziel,   zu   einer Mannschaft   zusammen   zu   wachsen.      Mal   sehen   wie   die Mannschaft   mit   den   Erfahrungen   der   letzten   Saison   die nächsten Spiele bestreitet. Eine    besondere    Herausforderung    war    dieses    Jahr    für beide   Mannschaften   das   Sommerturnier   beim   NTV   an dem   vermutlich   heißesten   Wochenende   des   Jahres   mit Temperaturen   um   die   35   Grad.      Die   Jüngeren   aufgeteilt auf   eine   Mannschaft     AK   8/9   und   eine AK   10/11,   belegten in    beiden   Altersklassen    einen    guten        4.Platz.        Die   A- Jugend    spielte    hier    in    einer    Gruppe    mit    Damen-    und Mixed-mannschaften.      Auch   wenn   es   hier   nur   der   letzte Platz   belegt   wurde,   wenn   es   nach   dem      besten   Outfit gegangen      wäre,      hätten      sie      sicher      den      1.Platz bekommen. Viel   Erfolg   wünsche   ich   allen   für   die   kommende   Saison und   dass   unsere   Verletzten   Ali   und   Charly   bald   wieder dabei sein können. Angelika Schmale
…die heißen Sommerspiele am 29./30.6.2019
Landesmei- sterschaft Ende April 2019 in Stöcken